Lassen Sie es sich gut gehen in der

Naturheilpraxis Ziembinski

Rolfing®


Mit Leichtigkeit und aufrecht durchs Leben schreiten, statt gebückt und schief - wer wünscht sich das nicht! Ein gerader Gang lässt uns nicht nur anmutiger aussehen, sondern auch selbstbewusster auftreten und freier atmen.

Unsere Realität sieht so aus: wenig Bewegung, Stress und eine falsche Körperhaltung lasten schwer auf unseren Schultern. Die Schulen klagen über Haltungsschäden bei Kindern, Rückenprobleme betreffen inzwischen über 70% der Menschen und nehmen bereits Platz eins bei den Krankheiten am Arbeitsplatz ein. Die Menschen heute aber wollen lange fit und beweglich bleiben und ihr Leben aktiv genießen.

 

Rolfing – auch strukturelle Integration genannt – ist eine tiefgreifende Bindebewebsbehandlung, die sich mit der ganzen Körperstruktur, dem Körperbau und den Funktionen des Körpers in seinem Bewegungsablauf beschäftigt. Somit trifft Rolfing heutzutage auf das Bedürfnis vieler Menschen nach einem ganzheitlichen Weg zu besserem Körperbewusstsein und der Idealform - Körper, Geist und Seele wollen wieder in Balance zueinander gebracht werden. 

 

Die Behandlung wird mit gezieltem manuellen Druck ausgeführt, um das Fasziengewebe (die Häute, welche die Muskeln und Organe umgeben und sie zusammenhalten) umzuformen. Auf diesem Weg erlangt der Körper seine bestmögliche Beweglichkeit zurück und man kann wieder frei atmen und aufrecht gehen - Dinge, die uns im Alltag häufig verloren gehen.

Im Mittelpunkt der Behandlung stehen dabei oftmals nicht die konkreten einzelnen Symptome, sondern die Verbesserung von Statik, Haltung und Bewegungsmustern des gesamten Körpers. Denn eine integrierte Struktur vermeidet die Fehlbelastung von Gelenken und die Überlastung von Gewebe. Häufig wird dadurch chronischen Beschwerden wie Rücken- und anderen Muskelschmerzen, Verspannungen, Bewegungseinschränkungen und Ermüdung die Grundlage entzogen, so dass sie gelindert werden oder sogar ganz verschwinden.

Durch gezielte manuelle Arbeit am Bindegewebe (den “Faszien”) lassen sich verfestigte Strukturen lösen, um Muskeln und Gelenken wieder mehr Bewegungsfreiheit zu verschaffen. So richtet sich der Körper auf und kommt wieder ins Gleichgewicht.

  

Generell beinhaltet die Rolfing-Arbeit meistens 10 Sessions, die aufeinander aufbauen. So kann nach und nach der ganze Körper strukturiert umgeformt und aufgerichtet werden. Je aktiver sich meine KlientInnen an diesem Prozess beteiligen, desto wirksamer kann der Behandlungsverlauf gestaltet werden.

 

Mehr Informationen zu Rolfing® als Behandlungsmethode können Sie auf der Webseite der European Rolfing Association nachlesen.